© 2017 by Chris Dels

Please reload

Aktuelle Einträge

Wer bremst verliert, und das zu einem hohen Preis

July 22, 2019

1/1
Please reload

Empfohlene Einträge

Galaktischer Teamspirit beim IFA Nonstop Triathlon Bamberg

June 25, 2018

 

 

Das Team Mahr's Bräu Nicht Alkoholfrei war mit zwei Staffeln beim Triathlon in Bamberg am Start. Mein Trainer Swen Sundberg "das schwedische Trostpflaster", Alex "Sir Watt a lot" Blank und ich bildete die Triathlon erfahrene Staffel und wussten deshalb, dass die vorletzte Nacht vor einem Wettkampf die entscheidende ist. So durfte es eigentlich nichts ausmachen, dass wir mit nur 4 Schlafstunden als Team aus verschiedenen Gründen die Premiere auf der Erba in Angriff nahmen. Nach einem Wechseltraining auf dem Gelände war die Sponsorenstaffel aus dem Ex-Leistungsschwimmer Stephan Michel "Phelps", dem angehenden Bergspezialisten Sam "Pantani" Böhnlein und Alexandra Böhnlein "The Buther's Daughter" dagegen bestens vorbereitet. 
Das Schwimmen durch die Innenstadt Bambergs vorbei an klein Venedig ist wohl nicht nur die schönste, sondern auch die schnellste Schwimmstrecke Deutschlands, wenn nicht der Welt. Um den Schweden nicht eine weitere Niederlage hinzuzufügen setzte sich Swen Sundberg mit einer kleinen Gruppe beim Schwimmen vom Feld bereits ab und war mit 19:01min der erste Athlet in der Wechselzone. Da es mit einem Rolling Start ins Wasser ging ließ sich nicht genau beurteilen wie Stehan "Phelps" lag, der wie die meisten guten Schwimmer durch Neoprenanzüge benachteiligt war und somit zu Spitze etwas abreißen lassen musste. 
Die bergige und technisch anspruchsvolle Strecke lag unseren zwei Bergziegen perfekt. Der in der M45 startende "alte Mann" Alex Blank verfolgte das Führungsquad über die komplette Radstrecke und fuhr mit der zweitbesten Radzeit des Tages einen 4 minütigen Vorsprung heraus. Das 15-jährige Nachwuchstalent Sam Böhnlein konnte die Lücke nach vorne schließen und hielt so die Sponsorenstaffel am Leben.
Es war mal ein tolles Gefühl ohne Radkilometern in einem Triathlon auf die Lauftrecke zu gehen, und dank des starken Teams mit einem gewaltigen Vorsprung. Meine Freundin Anja von Movefit - Fitness Coaching Bamberg heizte mit ihren Freundinnen die super Stimmung im und um den Bereich der Wechselzone und des Ziels, den man viermal durchlaufen musste, gewaltig auf. Diese lautstarke Unterstützung hat defintiv zu einer neuen persönlichen Bestzeit von 32:54 min auf 10km beigetragen. Die Stimmung an der Strecke beflügelte genauso die Läuferin der Sponsorenstaffel Alex Böhnlein. "The Butcher's Daughter" profitierte von ihren intensiven Lauftraining und von der Power der mitgeführten "Rollin Rouladn" und unterbot ihre Bestzeit um 3 Minuten.
Ein gemeinsames "U" rundete den super Tag geballt mit dem Bamberger Spirit ab. Ich bin stolz solche Sponsoren, die mich nicht nur mit ihren Mitteln unterstützen, sondern auch großes Interesse durch ihre AKTIVE Teilnahme an der Sache zeigen, hinter mir zu haben. 
Glückwunsch an Matthias Türk und Manuel Heilmann für ihre Leistung als Einzelstarter. Ein großes Lob und Dank auch an Olli Prath für die super Organisation des Wettkampfes.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Schlagwörter